Fondation Beyeler

 
Contribution 2012
Contribution 2011
Contribution 2010
Contribution 2009
< Back to overview
mardi, 23. février 2010

L’école supérieure des beaux arts de Bern en visite la Fondation Beyeler


 
Beobachtungen und Fragestellungen werden im Team diskutieren.
 
Fotografische Aufnahmen im Streiflicht werden angefertigt. Oberflächenstrukturen werden so deutlicher sichtbar.
 
Fotografische Aufnahmen im Streiflicht werden angefertigt. Oberflächenstrukturen werden so deutlicher sichtbar.
 
Unter Vergrösserung mit einem Mikroskop werden Details untersucht.
 
Für eine Klebstoffanalyse werden unter starker mikroskopische Vergrösserung Proben von weniger als einem zehntel Millimeter genommen.
 
Katalogeinträge und Abbildungen ergänzen die Beobachtungen an den Scherenschnitten.
 
„Nu bleu I“ und „Nu bleu, la grenouille“ werden mit „Acanthes“ verglichen. Beobachtungen und Fragen werden in gemeinsamer Runde erörtert und diskutiert.